Sparstelltrafo

Aus Dingfabrik Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gerätekarte
Name Sparstelltrafo
Sparstelltrafo.jpg
Eigentum Robert
Ansprechpartner Robert, Harald, Reinhard
Sicherheitshinweise
Device-level-yellow.png
Warnstufe gelb
Organisatorisches
QR-Code für 475
Standort Elektronikwerkstatt
Positionsangabe
Sparstelltrafo ist hier zu finden.
Dingfabrik Lageplan
Gerätestatus Bitte Status angeben

Der Sparstelltrafo dient momentan zur Stromversorgung der Laserabsaugung. Korrekte Einstellung hierbei: ca. 140 V/4 A.

Von Sparstelltrafos gehen Gefahren aus, die auch Laien allgemein bekannt sein dürften: Das Gerät wird mit Netzspannung betrieben und an daran angeschlossenen Geräten liegt ebenfalls Spannung bis zur Netzspannung an.

Darüber hinaus gehen von Sparstelltrafos Gefahren aus, die dem Fachmann bekannt sind aber den Laien überraschen könnten: Im Gegensatz zu den meisten Trafos besteht keine galvanische Trennung vom Hausnetz! Die Gefahr kann höher sein als bei direktem Anschluss ans Hausnetz! Die Gefahr kann zunehmen, je niedriger die Ausgangsspannung eingestellt ist!

Schließlich gehen von diesem Gerät spezielle Gefahren aus, die sich aus der Geschichte dieses Exemplars ergeben und die ohne Einweisung auch der Fachmann, selbst bei Kenntnis dieses Modells, nicht kennen kann!

Daher ist das Gerät ist nur nach Einweisung durch Robert - oder durch von ihm Eingewiesene mit besonderen Kenntnissen (siehe Ansprechpartner) - zu benutzen.